Psychotherapie Manuela Eder, MSc I +43 660 16 41 724 I
[siteorigin_widget class=“WP_Widget_Media_Image“]
[siteorigin_widget class=“FT_Widget_Heading“]
[siteorigin_widget class=“FT_Widget_Heading“]
          • Depressionen
          • Angst-/Zwangsstörungen
          •  Persönlichkeitsstörungen
          •  Burnout
          • Begleitung in Krisen
          •  Beziehung/Ehe
          • Hilfe ich verstehe mein Kind nicht mehr
            • Mobbing/Cybermobbing
            • berufliche Neuorientierung
            •  Persönlichkeitsentwicklung
            • Hilfe meine Eltern spinnen!
            •  Prüfungs-/Schulangst
            • Schule-Lehre-Uni – Keine Ahnung?
            • Prävention
[siteorigin_widget class=“FT_Widget_Heading“]

Psychotherapie ist viel mehr als nur das therapeutische Gespräch. Ich gehe gerne in der Therapie ungewöhnliche Wege.

Therapeutische Spaziergänge

Bewegung belebt Körper-Geist-Seele. In depressiven Phasen fällt Bewegung manchmal schwer. Durch den gemeinsamen Spaziergang mit begleitendem Gespräch, bekommen sie wieder mehr Schwung ins Leben. Das bedeutet für Sie, die Starre und Bewegungslosigkeit kann aufgebrochen werden.

Psychotherapie in der Natur

Bei schönem Wetter verlege ich gerne die Therapie in die freie Natur. Mit Piknickdecke unter dem Arm gehen wir zu einem ruhigen, geschützten Plätzchen und führen dort die Therapie weiter. Der Aufenthalt in der Natur weckt die Lebensgeister und belebt all ihre Sinne. Dadurch erhalten Sie Zugang zu Kindheitserinnerungen, Erlebnissen und Erfahrungen.

 

Ängste abbauen

Bei Angsttörungen z.Bsp. sozialen Phobien, verlege ich ebenfalls die Therapie ins Außen. In kleinen Schritten und Konfrontationen mit der Angst z.Bsp. Spaziergänge oder Aufenthalte in kleinen Menschenmengen werden Ihre Ängste abgebaut. Dabei achte ich darauf, dass diese kleinen Schritte bzw. Sie sich selbst nicht überfordern. Es ist ein behutsames gemeinsames Herantasten.

Betreuung während Klinik- oder Rehaaufenthaltes

Wenn Sie einen Klinik- oder Reha-Aufenthalt in Anspruch nehmen, halte ich weiterhin Kontakt zu Ihnen. Natürlich nach gemeinsamer Absprache. Das kann ein kurzes Telefonat sein oder auch ein Besuch am Wochenende.

Unterstützung bei Behörden, Ämtern, Ärzten oder Institutionen

Manchmal ist es notwendig direkt zu intervenieren. Einerseits, wenn es ihre derzeitige psychische Stabilität erfordert. Anderseits wenn es notwendig ist ihr finanzielle Anliegen wie z.Bsp. Kostenzuschüsse durchzusetzen. Da können Sie auf meine Hartnäckigkeit zählen, weil ich die Meinung vertrete jedem Menschen soll der Zugang zu Psychotherapie gewährt werden.

 

Es ist nur ein kleiner Auszug aus meinen ungewöhnlichen Wegen. Ich gehe diese Wege, weil Sie ihre Genesung und Entwicklung fördern. Sie als Mensch, ihre Gesundheit und Genesung ist mir wichtig. Und warum nicht auch mal ungewöhnliche Wege gehen – wenn sie unterstützen.

[siteorigin_widget class=“FT_Widget_Heading“]

Kosten Einzeltherapie

Die Kosten für eine Einzeltherapie (=5omin) beträgt € 120,– und ist nach jeder Therapieeinheit bar zu bezahlen. Wenn Sie den Termin Online buchen, können sie diesen sofort bezahlen oder Vor Ort.

Sie können bei ihrer zuständigen Krankenkasse einen Zuschuss zur Psychotherapie beantragen, welcher die Kosten der Therapie verringert. Es stehen in meiner Praxis leider keine Plätze zu Verfügung, welche von der Krankenkasse übernommen werden.

Nähre Infos Kostenzuschuss für Psychotherapie

Rückerstattungen

Sie haben die Möglichkeit bei ihrer zuständigen Krankenkasse eine Antrag auf Kostenzuschuss für Psychotherapie stellen. Das Antragsformular bekommen sie bei ihrer Krankenkasse, welches sie mit den bezahlten Honorarnoten abgeben.

  • Gebietskrankenkassen Zuschuss € 28,–.  Ihre Kosten abzgl. Zuschuss € 92,–
  • BVA Zuschuss € 40,–.  Ihre Kosten abzgl. Zuschuss € 80,–
  • SVA Zuschuss € 22,–. Ihre Kosten abzgl. Zuschuss € 98,–

Nähre Infos Kostenzuschuss für Psychotherapie

[siteorigin_widget class=“FT_Widget_Heading“]

Manchmal ist es vielleicht erforderlich die Therapie bei Ihnen zu Hause abzuhalten. Ich komme gerne zu Ihnen nach Hause und begleite Sie solange Vor Ort, bis wieder Therapie in der Praxis möglich ist.

Hausbesuche sind Dienstag von 11:00 – 14:00 möglich! Termine können Sie gerne telefonisch vereinbaren.

Die Kosten für Hausbesuche richtet sich nach Bezirk:

  • Bezirk Oberpullendorf € 110,–
  • Bezirk Mattersburg      €  130,–
  • Bezirk Eisenstadt          € 150,–

 

[siteorigin_widget class=“FT_Widget_Heading“]

Die Verschwiegenheitspflicht  § 15 des Psychotherapiegesetzes untersagt die Weitergabe von Therapieinhalten an andere Personen oder Institutionen. Eine Entbindung von der Verschwiegensheitpflicht kann nur von ihnen persönlich erfolgen.

Nähere Infos Verschwiegenheitspflicht – Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie oder RIS-Rechtsinformationssystems des Bundes

[siteorigin_widget class=“FT_Widget_Heading“]

Können sie einen Termin nicht wahrnehmen, bitte ich sie diesen rechtzeitig abzusagen. Sollten sie ihren Termin nicht absagen oder später als 48h vorher stornieren wird dieser in Rechnung gestellt.  Termine können Sie telfonisch oder per Email absagen.

 Wagen sie den Schritt und vereinbaren Sie einen Termin!

[siteorigin_widget class=“FT_Widget_Heading“]
Menü schließen
Call Now Button